Mehr in dieser Ausgabe: spiritorial »

 

 

Von Hawaii in den OP

„Christian Hoser ist direkt vom Flug­hafen in den OP, um mich zu operieren. Das war echt cool! Großes Danke“. ­Clemens Doppler

 

 


 

 

Geschafft

Nach der Knie-OP bei Christian Hoser freute sich Christoph Schindler über den Gipfelsieg am Hochfeiler (3.510 m)

 

 


 

 

Tag der Sonne

in der Adler Apotheke in Wels. Geboten wurden 14 Teststationen zu den Themen Gesundheit und Fitness. Laktattests mitten am Stadtplatz waren auch für das Team der Sporttherapie eine Premiere.

 

 


 

 

Eismann

Keine Hitzeferien, sondern ­Rehatraining in der Sporttherapie Wels war für Moritz Mayer, ­Eis­hockeytormann bei Red Bull Salzburg, in der Sommerpause ­angesagt.

 

 


 

 

Sport nach Plan

SNP – die Firmenbezeichnung wurde zum Programm. Beim Fitnesstag in der Sporttherapie Wels absolvierte das Team des Spezialisten für
IT-Lösungen nach einem Impulsvortrag Muskelfunktionstests, Laktattests, Wirbelsäulen- und Stretchingworkshops.

 

 


 

 

Gugl Games

Die Betreuung der Weltklasseathleten ist seit 23 Jahren das Sahnehäubchen auf dem „Guglhupf“. Die Athleten, an der Spitze 11 Olympiasieger und 5 aktuelle Weltmeister  wissen das zu schätzen: Es wurde massiert und behandelt bis man im Therapiezelt den Strom abdrehte. Schon Tage zuvor staunten die Kunden der Linzer Sporttherapie, als etwa Justin Gatlin oder Aries Merritt neben ihnen im Wartebereich Platz nahmen.

 

Die Sporttherapie Crew mit dem Olympia­sieger über 110m Hürden, Aries Merritt, dem zweifachen Weltmeister und Olympiasieger Felix Sanchez und der 400 m-Siegerin Barbara Pierre

 

Anja Oyrer hat Justin Gatlin in Arbeit

 

Anja Oyrer und Gerhard Queteschiner mit ­Aries Merritt Olympiasieger 2012, Weltrekordhalter 110m Hürden; Jeff Demps, Charonda Williams, Justin Gatlin, Olympiasieger 2004 und Weltmeister 2005 über 100m

 


 

 

Sommerfrische

Franz Hiesl auf Inspektion im südlichsten Bezirk Oberösterreichs.
In Bad Ischl sorgten die Dampfplauderer für die passende Musik
und der LHStV für das Bier.

 

 


 

 

Schlaflos in Grieskirchen

 

Schlafen ist nicht beim 24 Stunden Radmarathon. Um die unerwünschten Nebenwirkungen des Radfahrens möglichst klein zu halten, lieferte das Team des Instituts für Sporttherapie einen  Betreuungsmarathon.

 

 


 

 

Wasserkraft

Wasserski Mehrfachweltmeister und Weltrekordhalter (240 feet) Jaret Llewellyn ist Stammgast in der Sporttherapie. Diesmal ließ er prüfen, ob seine Kraft nach einer Hüftoperation schon fürs Wasser reicht.

 

Jaret beim Test mit Doris Auer und Dr. Karl Ahamer

 


 

 

Unfallursache Übermut und Leichtsinn

100.000 oder drei Viertel aller Verunfallten verunglücken in Oberösterreich in der Freizeit. Leichtsinn, Gedankenlosigkeit und grobe Fahrlässigkeit verur­sachen nicht nur persönliches Leid, sondern belasten auch die Versicherungsgemeinschaft. Hinzu kommt, dass Retter oft ihr eigenes Leben riskieren müssen.
„Es ist nicht einzusehen, dass in Fällen, wo durch grob fahrlässiges Verhalten des Betroffenen ein Unfall geradezu provoziert wird, die Solidargemeinschaft mit 100 Prozent der anfallenden Heilungs- und Reha-Kosten belastet wird“, sagt WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner. Er fordert in Fällen besonders grober Fahrlässigkeit eine Beteiligung von bis zu 10 Prozent an Kosten. Um soziale Härten zu vermeiden, kann und soll dieser Selbstbehalt gedeckelt werden. „Dadurch rückt die Eigenverantwortung mehr ins Bewusstsein“, so Präsident Trauner.

 

 


 

 

 

Mehr in dieser Ausgabe: spiritorial »